weather-image

Der Wille war da – aber VfL II geht leer aus

Hannover/Emmerthal. Es bleibt dabei: Die Oberliga-Reserve des VfL Hameln kann in dieser Landesliga-Saison auswärts einfach nicht gewinnen. Auch beim Hannoverschen SC ging das Team von Trainer Daniel Wick mit 26:28 (11:15) leer aus: „Ich kann meiner Mannschaft keinen Vorwurf machen. Der Wille war da, aber vielleicht hätten wir noch etwas mutiger sein können.“ Ein Knackpunkt war laut Wick die Torchancenverwertung: „Wir haben von acht Siebenmetern nur vier verwandelt.“ Mit 8:14 Punkten steckt die VfL-Reserve jetzt Mitten im Abstiegskampf. „Wir müssen nächsten Sonntag unser Heimspiel gegen TuS Empelde unbedingt gewinnen“, macht Wick den Ernst der Lage deutlich. Tore: Johannes Evert (9/1), Tim Otto (7/2), Tim Jürgens (4/1), Adnan Jasarevic (3), Michel Evert (2), Georg Brendler (1).

veröffentlicht am 13.12.2015 um 18:13 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 12:56 Uhr

270_008_7808771_sp876_1412_1_.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt