weather-image
Handball: Emmerthal gegen Geismar klarer Favorit

Das Schlusslicht kommt gerade recht

EMMERTHAL. Die schönen Zeiten, dass die TSG Emmerthal als Tabellenführer der Handball-Verbandsliga ins Land grüßte, sind vorbei. Nun gilt es, beim Fünften den Anschluss nach oben nicht ganz zu verlieren. Und da kommt die lösbare Heim-Aufgabe (So., 17 Uhr) gegen den Tabellenletzten Geismar gerade recht.

veröffentlicht am 07.12.2018 um 14:53 Uhr

Emmerthals Konter-Spezialist Tobias Brackhahn erzielte in dieser Saison bereits 41 Tore. Foto: nls
Klaus Frye

Autor

Klaus Frye Sportreporter zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Nach dem 21:21 gegen Stadtoldendorf hat das Team um „Flügelflitzer“ Tobias Brackhahn bei den Fans auch etwas gutzumachen. Zwei Partien stehen bis zur vierwöchigen Winterpause noch auf dem Plan. Am kommenden Wochenende reist die HSG Heidmark zum letzten Vorrundenspiel an. Und da die von Roland Schwörer trainierten TSGer entspannte Feiertage erleben möchten, wird auch gar nicht erst mit dem spitzen Bleistift gerechnet. Zwei Spiele, zwei Siege – 17:9 Punkten und der dritte Platz stehen auf Schwörers Wunschzettel. Wenn die Rechnung aufgeht und im kommenden Jahr die Auswärtsschwäche behoben werden kann, werden seine Jungs auch weiterhin im Kampf um den begehrten zweiten Oberliga-Aufstiegsplatz kräftig mitmischen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt