weather-image
23°

„Das macht richtig Spaß“

ROHRSEN. Rohrsens Trainer Carem Griese ist mit der laufenden Saisonvorbereitung des Frauenhandball-Oberligisten absolut zufrieden: „Das Arbeiten mit dem Mädels macht richtig Spaß. Alle Spielerinnen ziehen zu 100 Prozent mit“, so Griese.

veröffentlicht am 04.08.2016 um 16:25 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 09:24 Uhr

270_0900_8345_sp987_0508.jpg

Die Trainingsbeteiligung sei gut. Und die Fortschritte „sind schon deutlich erkennbar“, sagt Griese, dessen Training sehr abwechslungsreich ist. Neben einem Laktattest und einem Duathlon standen auch Einheiten im Fitnessstudio, im Freien und in der Halle auf dem Programm. Am vergangenen Sonntag bestritten die Rohrserinnen ihr erstes Testspiel. Beim Drittligisten SFN Vechta mussten sich Schaper & Co. mit 24:35 geschlagen geben. „Für den ersten Test war das absolut okay. Vechta war gleich eine echte Nummer. Die ersten 20 Minuten haben wir deutlich dominiert. Im zweiten Durchgang hat sich der Duathlon bei uns dann bemerkbar gemacht. Da sind die Beine schwer geworden“, so Griese. Am Samstag präsentiert sich die neuformierte MTV-Mannschaft dann erstmals dem heimischem Publikum. Ab 14 Uhr trifft Rohrsen auf den westfälischen Verbandsligisten LIT-Handball. Bis auf Melanie Träge, Lena Körner und Annika Schaper sind alle Spielerinnen dabei. Einen Tag später reisen Rohrsens Frauen zum Verbandsligisten HSG Euro.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?