weather-image
Handball: A-Junioren der JSG Weserbergland qualifizieren sich für Oberliga-Vorrunde / Duus neuer Trainer

Das erste Ziel erreicht

HAMELN. Sie haben das erste Ziel erreicht: Die A-Junioren-Handballer der JSG Weserbergland sich im zweiten Versuch für Oberliga-Vorrunde qualifiziert.

veröffentlicht am 04.06.2018 um 15:10 Uhr

Hatten Grund zum Jubeln: Die A-Junioren der JSG Weserbergland. Foto: awa
aro

Autor

Andreas Rosslan Sportreporter zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Das war ein Einstand nach Maß für Neu-Coach Oliver Duus: Im zweiten Versuch haben die A-Junioren-Handballer der JSG Weserbergland die Qualifikation für die Oberliga-Vorrunde geschafft. „Die gesamte Mannschaft hat sich diesen Erfolg verdient. Alle haben ihren Teil zu dieser Leistung beigetragen“, lobte Duus, der das Traineramt von Marc Siegesmund übernommen hat, seine Youngster.

Im ersten Spiel hatte die JSG zwar Startschwierigkeiten, gewann aber am Ende mit 25:20 (12:7) klar gegen den TV 01 Bohmte. „Wir haben uns schon um 7.30 Uhr auf den Weg gemacht. Das hat man im ersten Spiel gemerkt. Trotz einiger Fehler haben wir uns am Ende souverän durchgesetzt“, so Duus. Auch gegen die Sportfreunde Söhre hatte die JSG zunächst Probleme. „Wir sind lange einem Rückstand hinterhergelaufen“, so Duus. Das schwer erkämpfte 16:16 (8:8) war – trotz des verlorenen Siebenmeterwerfens, das bei Punktgleichheit entschieden hätte – ein gefühlter Sieg. Denn mit einem 21:11 (12:4)-Erfolg gegen die HG Elm machte die JSG (5:1 Pkt.) den Gruppensieg perfekt. „Gerade im letzten Spiel haben die Jungs eine Bombenabwehr gestellt. Mit der Qualifikation für die Oberliga-Vorrunde haben wir unser erstes großes Ziel erreicht“, so Duus. aro



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt