weather-image
×

Deshalb setzen die TC-Frauen im Prestigeduell gegen Emmerthal erneut auf Sieg

Danilo Loncovic verliert nicht gern

Handball (kf). TC Hamelns Trainer Danilo Loncovic verliert nicht gern, schon gar nicht in einem prestigeträchtigen Derby. Also verspricht in der WSL-Oberliga am Sonntag (15 Uhr, Halle West) das Frauenduell zwischen seinem TC-Team und der TSG Emmerthal wie bereits im Hinspiel Spannung pur. Denn da bog das Loncovic-Team immerhin einen deutlichen 11:18-Rückstand nach der Pause in einen kaum noch erwarteten 34:30-Sieg um. Ein zweiter Derbysieg würde Hamelns Team um die torgefährliche Rückraumspielerin Natalie Wais auch im Kampf um einen der zwei begehrten Relegationsplätze für den Landesliga-Aufstieg weit nach vorne bringen. Da rechnet sich auch die TSG Emmerthal noch gute Chancen aus, doch die würden bei einer erneuten Niederlage erst einmal auf ein Minimum sinken.

veröffentlicht am 09.02.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 19:41 Uhr

Im Kampf um die Relegationsplätze ist auch die HSG Lügde/Bad Pyrmont längst noch nicht aus dem Rennen. Ihre Ansprüche will die HSG, derzeit mit drei Punkten hinter dem Turn-Club auf Platz fünf, am Sonntag (15 Uhr) am Lügder Ramberg mit einem Heimsieg gegen den TV 87 Stadtoldendorf untermauern.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt