weather-image
15°

Thieraufs Jungs heute gegen Lemgo

Cardoso und Jasarevic sind „heiß wie Bolle“

Hameln. Zwei seiner Jungs muss Hamelns A-Jugendtrainer Michael Thierauf heute (16 Uhr) im Bundesliga-Duell gegen HB Lemgo besonders im Auge haben – Noah Cardoso und Adnan Jasarevic. „Die sind heiß wie Bolle“, ahnt Thierauf, denn die beiden VfLer liefen in der vergangenen Saison noch im Trikot der Lipper auf. Klar, dass die ihren ehemaligen Teamkollegen zeigen wollen, dass es auch in Hameln – genauer gesagt in der Sporthalle Afferde – richtig zur Sache geht. Deshalb muss ihr Trainer den Ball erst einmal flach halten. Denn der weiß, dass mit Noah, „dem stolzen Spanier“, und Adnan, „dem Schweiger“, die beiden Heißsporne mit südländischem Temperament, heute auch unter besonderer Beobachtung seines Lemgoer Trainerkollegen Christian Plesser stehen werden.

veröffentlicht am 23.11.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 14:41 Uhr

270_008_6751878_sp777_2311_Cardoso_aro.jpg

Autor:

VON KLAUS FRYE

Vor dem Anpfiff ist für Michael Thierauf erst einmal Händeschütteln angesagt, denn er trainierte lange Zeit Lemgos Bundesliga-Nachwuchs, und einige Youngster aus dem aktuellen Kader hatte er schon als C-Junioren in der lippischen Kreisauswahl unter seinen Fittichen. „Die zwölf Jahre in Lemgo sind nicht spurlos an mir vorbeigegangen“, blickt er zurück. Deshalb weiß er auch genau, was seine Jungs heute erwartet: „Das wird mehr als schwer.“ Denn der aktuelle Tabellenstand gibt nur wenig über die tatsächliche Spielstärke der Lemgoer wieder. „Die hatten erst viele Verletzte, die jetzt wieder dabei sind. Wenn die komplett auflaufen, werden sie am Ende der Saison auch wieder unter den Top Sechs landen“, ist sich Thierauf sicher.

Vor allem zwei Akteure aus dem Lipperland muss seine Abwehr heute in den Griff bekommen – Lukas Zerbe, den Neffen des 284-fachen Ex-Nationalspielers Volker Zerbe, und Jari Lemke. Die sorgen im Lemgoer Angriff immer für reichlich Alarm. Deshalb holte sie Coach Christian Schwarzer auch schon in die Nationalmannschaft der A-Junioren.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?