weather-image

Torhüterin überragt beim 31:23 des MTV

Böhms Sternstunde

Hameln. Das war eine ganz starke Vorstellung, die Rohrsens Handball-Frauen den 150 Zuschauern im Hohen Feld boten. Mit 31:23 (16:12) fegte die Mannschaft von Trainer Frank Käber im Drittliga-Duell den HSV Minden-Nord förmlich aus der Halle und gab die rote Laterne an Union Halle ab.

veröffentlicht am 26.10.2014 um 14:30 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:55 Uhr

270_008_7525533_sp108_2710_4sp.jpg

Drei Spielerinnen verdienten beim MTV diesmal das Prädikat „besonders wertvoll“. Im Tor vor allem Ariane Böhm, die eine wahre Sternstunde erlebte und die kurzfristig erkrankte Michaela Schostag bestens vertrat. Und bei der Torjagd spielten Vanessa Basteck mit sieben Treffern, Saskia Parpatt (5) und Rückkehrerin Nevena Orsulic (5) die Hauptrollen. Konsequent und mit viel Tempo bestimmte der MTV von Beginn an das Spiel. Doch der leichte Hänger fehlte auch diesmal nicht. Als MTV-Torjägerin Manuela Schostag Mitte der zweiten Halbzeit nicht mehr traf, und Minden-Nord sogar mit 22:21 in Führung ging, begann erneut das große Zittern. Aber nur für kurze Zeit, denn was Käbers Damen ihren Fans in der Schlussphase boten, war Handball vom Feinsten. Vor allem das Trio der Torjägerinnen spielte mit der Gästeabwehr Katz und Maus. Zehn Treffer in Folge, das ist eigentlich kaum noch zu toppen. Und der Trainer hatte endlich mal wieder einen Grund zu strahlen: „Wir haben uns diesmal in der Schlussphase nicht das Heft aus der Hand nehmen lassen.“

Rohrsen: Böhm, Traege – Orsulic (5), Biester (2), C. Bormann (4/3), Kohnke-Zander (2), Tyce, Schaper, K. Bormann, Manuela Schostag (6/2), Parpatt (5), Basteck (7).kf



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt