weather-image
×

Kamila Kordovská, Linnea Pettersson und Emma Hertha auf Tour

Blombergs Trio mit Nationalteams unterwegs

Mit Kamila Kordovská, Linnea Pettersson und Emma Hertha sind drei Bundesligaspielerinnen der HSG Blomberg-Lippe zurzeit mit ihren Handball-Nationalteams unterwegs.

veröffentlicht am 06.10.2021 um 17:30 Uhr
aktualisiert am 06.10.2021 um 19:00 Uhr

aro

Autor

Sportreporter zur Autorenseite

BLOMBERG. Während ein Großteil des Frauenhandball-Bundesligateams der HSG Blomberg-Lippe nach dem 38:22-Sieg im DHB-Pokal gegen Zweitligist Berlin bis Dienstag trainingsfrei hatte, reisten Kamila Kordovská (Tschechien), Linnea Pettersson (Schweden) und Emma Hertha (deutsche U20-Nationalmannschaft) zu ihren Nationalteams. Sowohl die Tschechin Kordovská als auch die Schwedin Pettersson kämpfen in der Qualifikation um die EM-Tickets für die Europameisterschaft 2022.

Vier Tage nach dem Qualifikationsspiel gegen Frankreich trifft Kordovská mit den Tschechinnen am Sonntag in Zlín vor heimischen Fans auf Kroatien. Während die gebürtige Pragerin bereits seit langem ein fester Bestandteil der tschechischen Nationalmannschaft ist, durfte sich dieses Mal auch Pettersson über eine weitere Nominierung für die schwedische A-Nationalmannschaft freuen. Schwedens Trainer Tomas Axnér nominierte die 26-Jährige aufgrund einer Verletzung von Kristin Thorleifsdóttir nach. Somit wird sie im Aufgebot für die beiden EM-Qualifikationsspiele gegen Island (Donnerstag) und die Türkei (Sonntag) stehen.

Eingeladen zu einem Lehrgang der deutschen U20-Nationalmannschaft wurde HSG-Youngster Emma Hertha. Das Team von U20-Bundestrainer André Fuhr absolviert noch bis Freitag in Hennef den ersten Lehrgang in dieser Saison. Nachdem die U20-Nationalmannschaft die Europameisterschaft 2021 in Slowenien, damals noch als U19-Nationalmannschaft, mit dem sechsten Platz abschloss, ist dieser Lehrgang ein erster Vorbereitungsschritt auf die kommende Weltmeisterschaft 2022, ebenfalls in Slowenien.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige