weather-image
×

Rohrsens Turnier mit Werder Bremen und Nordhemmern am Samstag

Bezdicek rückt den Handball raus

Hameln. Arminius, der alte Cheruskerfürst, lässt grüßen! Die anstrengende Mountainbike-Tour über fast 70 Kilometer von Hameln hinauf zum Hermannsdenkmal bei Detmold haben alle Spielerinnen des MTV Rohrsen bestens überstanden. Die Konditionsarbeit ist vorbei, am Samstag wird beim Drittligisten endlich mal wieder gespielt.

veröffentlicht am 09.08.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 17:21 Uhr

Coach Mike Bezdicek rückt endlich den Handball raus. Schließlich steht beim Training ab sofort die spielerische Feinarbeit im Vordergrund. Im Hohen Feld beginnt morgen um 15 Uhr ein Dreierturnier, zu dem neben Ligakontrahent Werder Bremen, der sich in der Sportschule Barsinghausen auf die Saison vorbereitet, auch Oberligist LIT Nordhemmern seine Zusage gegeben hat. Für Rohrsens Damen – nur Torhüterin Michaela Schostag plagt sich noch mit Rückenproblemen herum – ist das Turnier ein erster Schnupperkurs. Richtig zur Sache wird es eine Woche später beim Trainingslager in Dänemark gehen. Taktik und Technik stehen für Bezdicek bis zum Saisonstart am 15. September bei Union Halle ganz vorn: „Jetzt ist es wichtig, spielerische Dinge beim Training und in den Testspielen zu automatisieren.“kf



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt