weather-image
26°
×

Auch Anna Monz verlängert in Blomberg

Blomberg. Beim Handball-Bundesligisten HSG Blomberg-Lippe ist eine weitere Personalentscheidung gefallen. Torhüterin Anna Monz hat ihren Vertrag bis Sommer 2018 verlängert.

veröffentlicht am 21.01.2016 um 14:00 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 12:44 Uhr

Bei den Bundesliga-Frauen der HSG Blomberg-Lippe konnte Trainer André Fuhr vor dem schweren Heimspiel gegen den Tabellenvierten VfL Oldenburg, das am Sonntag (16 Uhr) in der Sporthalle an der Ulmenallee angepfiffen wird, eine weitere wichtige Personalie klären. Nach Gordana Mitrovic und Nationalspielerin Franziska Müller verlängert nun auch Torhüterin Anna Monz (Foto: Brink-Medien) ihren Vertrag bis zum Sommer 2018. Erfreut zeigte sich auf HSG-Geschäftsführer Torben Kietsch: „Anna bildet zusammen mit Melanie Veith ein hervorragendes Gespann zwischen den Pfosten und besticht regelmäßig, wie zuletzt bei Sieg in Leverkusen, durch starke Leistungen.“kf



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige