weather-image
15°
×

Als Außenseiter nach Leipzig

Hameln. Weite Fahrt und wenig zu bestellen. Die A-Junioren des VfL Hameln treten in der Bundesliga heute (15 Uhr) beim SC DHfK Leipzig an. Und sind einmal mehr in der Rolle des krassen Außenseiters, denn bereits das Hinspiel ging mit 28:20 klar an die Sachsen. „Mein Leipzig lob ich mir“ wie einst Goethe schrieb, dürfte für Hamelns Roland Schwörer und Matthias Braun heute also kaum Bedeutung haben. Aber die VfLer wollen auf alle Fälle dagegen halten, wie zuletzt in Burgdorf. Denn da haben sie trotz der 28:31-Niederlage gezeigt, dass mit Kampf und Einsatz einiges zu bewegen ist. Bis auf die beiden B-Jugendlichen Tim Otto und Janis Dohme fährt der komplette Kader Richtung Osten.kf

veröffentlicht am 15.02.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 11:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige