weather-image
×

Rohrsens Handballfrauen starten Neuanfang in der Landesliga

„Alle haben Bock“: Rohrsens Handballfrauen starten Neuanfang in der Landesliga

Rohrsens Handballfrauen beginnen am Samstag die neue Landesliga-Saison mit einem Heimspiel. Nach dem Oberliga-Rückzug startet der MTV eine Liga tiefer einen Neuanfang.

veröffentlicht am 24.09.2021 um 15:05 Uhr

MTV Rohrsen – MTV Geismar II (Samstag, 17.30 Uhr).

Aus der Reserve wurde Rohrsens Erste: Die Handballfrauen des MTV starten die neue Landesliga-Saison am Samstag (17.30 Uhr) mit einem Heimspiel gegen den MTV Geismar II. Nachdem Rohrsens Oberligakader nach dem freiwilligen Rückzug komplett auseinandergebrochen ist, startet der MTV einen Neuanfang in der Landesliga – mit Oliver Duus als Trainer und einigen Neuzugängen: Ab sofort werden Sina und Jule Warnke sowie Lena Zimmermann und Jana Brodhage für den Männerturnverein auflaufen. Zudem hat Neu-Coach Oliver Duus noch Torhüterin Lena Albertin reaktiviert: „Wir gehen jetzt mit einem Kader von 19 Spielerinnen in die Saison. So flexibel waren wir lange nicht. Es macht richtig Spaß. Alle haben Bock und freuen sich, dass es endlich wieder losgeht“, sagt Duus. Für Rohrsens Coach ist das Heimspiel gegen die Oberliga-Reserve aus Geismar gleichzeitig das Debüt als Frauentrainer, auf das er wegen der langen Corona-Zwangspause fast anderthalb Jahre warten musste: Mit dem neuen Kader, neuen Trainer und ohne Spielpraxis starten Rohrsens Frauen gegen Geismars Reserve laut Duus gefühlt bei null: „Keine Ahnung, was uns da erwartet. Ich möchte einfach jedes Heimspiel gewinnen. Das wollen die Mädels auch.“ Das Saisonziel sei ein Mittelfeldplatz. aro



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige