weather-image
14°
×

Emmerthals Handballfrauen gewinnen 24:23 in Springe

Acht Tore Rückstand zur Pause – doch dann dreht die TSG auf

Springe. Die Regionsoberliga-Partie zwischen den Frauen der Handballfreunde Springe und der TSG Emmerthal war nichts für schwache Nerven.

veröffentlicht am 05.11.2015 um 10:00 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:49 Uhr

Das Team von TSG-Coach Danilo Loncovic lag nach einer katastrophalen ersten Halbzeit (6:14) bereits mit acht Toren zurück, gewann nach einer furiosen Aufholjagd aber am Ende noch knapp mit 24:23 gegen den starken Aufsteiger, der den Emmerthalerinnen das Leben ganz schön schwermachte. Von Beginn an lief die TSG einem Rückstand hinterher. Nach dem 16:16 (43.) war die Partie dann wieder völlig offen. „Auch wenn unser Trainer strenge Worte finden musste und die mitgereisten Fans lange zittern mussten, so überwog am Ende deutlich die Freude über den Sieg und die gezeigte Moral“, so Teamsprecherin Carmen Schrader. „Auf die letzten 17 Minuten können wir aufbauen, die waren sehr gut.“

Tore: Aida Dorovic (8), Ann-Kathrin Gerjets (1), Lara Kraus (2), Sarah Lieber (5), Neele Niemeyer (1), Gina Rath (2), Janine Richter, Carmen Schrader (1), Angela Steinwedel (1), Nadine Thormann (3).aro



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt