weather-image
17°
Aerzen im Derby der Regionsoberliga ohne Chance

32 Kracher! Rohrsen klettert auf Platz zwei

Rohrsen. Im Männer-Derby der Handball-Regionsoberliga ließ der MTV Rohrsen nichts anbrennen und fertigte HF Aerzen deutlich mit 37:21 (17:9) ab. Bester Torschütze beim Sieger war Christian William (8), bei Aerzen Arnold Neitz (8).

veröffentlicht am 25.10.2015 um 12:59 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:49 Uhr

270_008_7787104_sp310_2610_4sp.jpg

Das war aber deutlich! Im Männer-Derby der Handball-Regionsoberliga fertigte der MTV Rohrsen den Nachbarn HF Aerzen mit 32:21 ab und kletterte auf Platz zwei. Vor allem im ersten Durchgang unterstrichen die Schützlinge von Trainer Dennis Sterenberg eindrucksvoll ihre höheren Ambitionen und hatten eigentlich schon zur Pause (17:9) die beiden Punkte fast sicher in der Tasche.

Zwar bäumten sich die Handballfreunde danach noch einmal auf, mehr als Ergebniskosmetik kam dabei aber nicht mehr heraus. „Für uns kam das Spiel eindeutig zu früh, weil drei meiner besten Leute fehlten und die Ersatzleute sich in so kurzer Zeit noch nicht in das Spielgefüge einordnen konnten“, bilanzierte Aerzens Trainer Peter Eddelbüttel. Wohlwissend, dass er noch viel Arbeit vor sich hat, soll der Weg nicht in den Keller führen. Dagegen war MTV-Coach Dennis Sterenberg mit der Leistung seiner Mannschaft vollauf zufrieden. „Sie haben meine Vorgaben gut umgesetzt und eine geschlossene Leistung gezeigt“.

Rohrsen: Christian William (7), Adam Florczak (4), Stefan Kunze (4), Marcel Krüger (3), Dennis Werner (3), Jannis Ricke (3), Bastian Reinecke (3), Oliver Duus (2), Philipp Schonat (2) und Niklas Röpke.

Aerzen: Arnold Neitz (8), Siegfried Buss (4), Sebastian Steup (4), Vincent Wissel 3), Oliver Riemenschneider (2). rhs

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare