weather-image
11°

31:29 – und Springe ist wieder im Rennen

Handball. Springe, Sporthalle Süd. Die Nervosität bei den HF Springe ist förmlich greifbar. Es sind noch wenige Sekunden zu spielen. Springe liegt in der Drittliga-Partie gegen GWD Minden II mit 30:29 vorne und hat einen Freiwurf zugesprochen bekommen. Die Uhr ist angehalten, Nikolaos Tzoufras steht mit dem Ball in der Hand an der Neun-Meter-Linie, bereit, ihn Claus Karpstein zuzuspielen, der dreimal anläuft – und immer wieder zurückgepfiffen wird, weil die Schiedsrichter den Ball noch nicht freigegeben haben.

veröffentlicht am 17.09.2012 um 00:02 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 23:41 Uhr

270_008_5829821_spo_tzoufras.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt