weather-image
30°

Hylmars Kritik: „60 Minuten keinen Zugriff gehabt“

25:36-Debakel! VfL geht in Nienburg unter

NIENBURG. Eine Niederlage mit elf Toren Unterschied bezeichnet der Volksmund allgemein als Klatsche, manchmal sogar als Debakel. Wie auch immer. Auf alle Fälle präsentierte sich Handball-Oberligist VfL Hameln bei der HSG Nienburg von allen guten Geistern verlassen und ging dort mit 25:36 (13:17) regelrecht unter.

veröffentlicht am 09.09.2018 um 10:30 Uhr

In Nienburg am Boden: Torhüter Frank Rosenthal. Foto: nls


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?