weather-image
×

MTV-Frauen rutschen in der 3. Liga auf Abstiegsplatz ab

22:31-Pleite für Rohrsen

Recklinghausen. Rohrsens Handballfrauen kassierten in der 3. Liga – nach einer desolaten ersten Halbzeit – eine deftige 22:31-Pleite in Recklinghausen. Damit nicht genug. Weil der ebenfalls um den Klassenerhalt kämpfende TSV Hahlen mit 23:19 gegen den HSV Minden-Nord gewann, steht das Team von Trainer Mike Bezdicek (12./8:20 Pkt.) jetzt wieder auf einem Abstiegsplatz.

veröffentlicht am 19.01.2014 um 18:32 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 13:48 Uhr

In Recklinghausen erwischten Rohrsens Frauen, die schnell mit 0:7 (9.) zurücklagen, einen klassischen Fehlstart. Von diesem Schock erholten sich Schostag & Co. nicht mehr. Bereits zur Halbzeit lagen Rohrsens Frauen mit 10:19 hoffnungslos zurück. Nach dem Seitenwechsel ging es nur noch um Ergebniskosmetik. „Die zweite Halbzeit haben wir wenigstens Unentschieden gespielt. Das war ein kleiner Lichtblick“, sagte Rohrsens Handball-Chef Thomas Niepelt. Trotzdem war die Enttäuschung groß, denn das Hinspiel hatte der MTV in eigener Halle mit 23:22 gewonnen. aro

MTV Rohrsen: Lisa Huch (8/2), Nina Griese (4), Manuela Schostag, Katharine Tyce (beide 3), Janika Kohnke-Zander (2), Christin Bormann, Saskia Parpart (je 1).



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt