weather-image
15°
×

Maass und Vorrat treffen beim 2:1 gegen Rinteln

Zweiter! Halvestorf bleibt auf Höhenflug

Halvestorf. In der Fußall-Bezirksliga bleibt die SSG Halvestorf auch weiterhin auf Erfolgskurs. Beim 2:1 gegen den SC Rinteln gelang bereits der sechste Sieg in Serie und der Sprung auf Platz zwei.

veröffentlicht am 21.10.2015 um 21:40 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:52 Uhr

Halvestorf. Power am Piepenbusch. Der Triumphmarsch der SSG Halvestorf an die Fleischtöpfe der Fußball-Bezirksliga geht munter weiter. Auch der SC Rinteln konnte die Fehrmann-Elf am Mittwochabend auf dem Weg für höhere Aufgaben nicht stoppen und musste sich am Ende mit 1:2 (0:0) beugen. Mit dem sechsten Sieg in Serie sprangen die Halvestorfer nicht nur vorübergehend auf Platz zwei – sondern betrieben damit auch beste Werbung für das nun anstehende Kreis-Derby am kommenden Sonntag (15 Uhr) gegen den HSC BW Tündern. Allerdings benötigte die Mannschaft um Kapitän Matthias Günzel eine lange Anlaufzeit, ehe es im Rintelner Tor erstmals rappelte. So lief der Halvestorfer Angriffsmotor bis zur 58. Minute eigentlich nur im ersten Gang. Erst dann trat Sascha Maass voll aufs Gaspedal und traf zum 1:0. Nun lief es und Andrei Vorrat (63.) legte schnell das 2:0 nach. Die Vorentscheidung am Piepenbusch war damit gefallen. Zwar erarbeitete sich der neue Tabellenzweite noch einige weitere erstklassige Möglichkeiten, aber das dritte Tor blieb nur noch Wunschdenken. Für Rinteln allerdings nicht, denn als die Halvestorfer schon mit den Gedanken in der Kabine waren, gelang Kastriot Hasani (89.) noch der Anschlusstreffer. Noch mehr war dann aber doch nicht drin für die Gäste. ro



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige