weather-image
15°
×

2:1 – Lauenstein Kreisliga-Spitzenreiter / Gerigk Hagens Matchwinner

Zorn schießt MTV nach vorn

Hameln-Pyrmont. Der spielfreie Spitzenreiter TSV Klein Berkel ist entthront. Nicht ganz unerwartet übernahm der MTV Lauenstein nach dem 2:1-Erfolg über Löwensen in der Fußball-Kreisliga erstmals wieder den begehrten Platz an der Sonne, muss ihn aber schon am kommenden Donnerstag (19 Uhr) im Ostkreisschlager bei BW Salzhemmendorf gleich wieder verteidigen. Die Blau-Weißen unterlagen im Verfolgerduell auf dem Hagen mit 3:4 und werden nun alle Kräfte mobilisieren, um im Titelrennen nicht den Anschluss zu verlieren.

veröffentlicht am 14.09.2014 um 19:46 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 19:41 Uhr

Emmerthal – Tündern II 2.2 (2:2). Zwischen der 30. und 40. Minute ging es auf der Bezirkssportanlage Schlag auf Schlag, ansonsten war es ein eher ruhiger Fußball-Nachmittag. Nach dem 1:0 durch Michael Jermakowicz (31.) kippte die Partie, als Chris Jeska (33.) und Yannick Garbsch (39.) mit einem Eigentor die Tünderaner mit 2:1 in Führung brachten. Doch die Führung hielt nur kurz, schon eine Minute war es erneut Jermakowicz, der für den 2:2-Endstand sorgte. In der zweiten Halbzeit hatten beide Mannschaften vor dem Tor des Gegners nicht viel zu bieten.

Lauenstein – Löwensen 2:1 (1:1). Die Zuschauer sahen in Lauenstein ein kampfbetontes Spiel, das der MTV am Ende aufgrund der Mehrzahl an Chancen verdient für sich entschied. Fabian Schwenke traf nach zwei Minuten bereits den Querbalken des Löwenser Tores, in der elften Minute erzielte Linus Zorn die 1:0-Führung. Löwensen hielt dagegen und glich durch Soner Sahin (21.) zum 1:1 aus. Nach dem Seitenwechsel traf Linus Zorn (58.) den Pfosten und machte sechs Minuten vor dem Abpfiff den 2:1-Erfolg perfekt. Zuvor war Niklas Kaehler (76.) mit einem Strafstoß an Gästekeeper Philip Kopecki gescheitert.

Hagen – Salzhemmendorf 4:3 (2:1). Hagens Mann des Tages war diesmal Felix Gerigk, denn der schoss die Germanen mit einem Dreierpack (15./69./ 76.) fast im Alleingang zum zweiten Heimerfolg. Damit ist die Elf von Trainer Stephan Meyer im Kampf um die Tabellenspitze als Dritter wieder gut im Geschäft. Den Auftakt der Hagener Torjagd leitete Nico von Stietencron bereits nach fünf Minuten ein. Doch die Mannschaft aus dem Ostkreis ließ sich nicht abhängen. Yannik Kassubek (25.) und Nico Granzow (52.) glichen zum 2:2 aus. Doch in der Schlussphase reichte es erneut durch Granzow (80.) nur noch zum 3:4-Endstand.

SG Eimbeckhausen – Hemeringen 6:0 (4:0). Der VfB kam gar nicht erst in Tritt und konnte die Partie und die Punkte zur Halbzeit schon abhaken. Cezar-Marco Paraschiv |19./24.) und Luca Köneke (22./43.) hatten da schon für klare Verhältnisse gesorgt. Später markierte Paraschiv (85.) dann noch seinen dritten Treffer und auch Marc Hartmann (81.) durfte jubeln. „Den Sieg widmet die Mannschaft Matthias Thiele, der am Freitag Vater einer Tochter wurde“, gab Trainer Wehmann bekannt.

Grohnde – Afferde 3:4 (2:2). Wenn der Schiedsrichter nach 80 Minuten die Partie abgepfiffen hätte, wäre Grohndes Trainer Oliver Bock zufrieden gewesen. Denn zu diesem Zeitpunkt führte seine Mannschaft noch mit 3:2. Doch in der Schlussphase machten Jan Lange (83.) und Marcel Petan (88.) tatsächlich noch den 4:3-Sieg der Eintracht perfekt. Zuvor hatten Marcel Zimmermann (16./34.) und Jan Philipp Muche (78.) den TSV mit 3:2 in Führung gebracht, Hendrik Hochmann (33.) per Eigentor und Lennart-Felix Rohloff (38.) für den zwischenzeitlichen 2:2-Ausgleich gesorgt.

Königsförde – FC Latferde 3:4 (1:1). Als sich beide Teams schon auf ein Remis eingerichtet hatten, gelang Erwin Cristea (87.) doch noch der Siegtreffer. Zuvor waren Benjamin Popp (7.), Michael Bartsch (50.) und Yannick Bohne (80./Strafstoß) für den FC erfolgreich. Dennis Jans (25.), Zübeiyr Akkurt (60.) und Johannes Sfalanga (70.) trafen für Königsförde. kf



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige