weather-image
16°
×

Vorjahresfinalist SV Lachem ist heiß auf den Titel

„Wir wollen den Supercup gewinnen“

HAMELN. „Wir wollen den Supercup gewinnen“: Vorjahresfinalist SV Lachem ist heiß auf den Supercup-Titel!

veröffentlicht am 25.01.2018 um 15:33 Uhr
aktualisiert am 25.01.2018 um 16:50 Uhr

Was für ein Blitzstart, was für eine Bilanz: Schon nach den ersten beiden Qualifikationsturnieren stürmte Lachem auf Platz eins der Supercup-Tabelle. Bemerkenswert: Bis dahin hatte das Team von Trainer Tarik Önelcin nur ein einziges Spiel verloren, das Finale beim Hermasch-TBH-Cup. Dort musste sich der Bezirksligist dem VfR Evesen geschlagen geben.

Noch einen Tick besser machten es Egcon Musliji und Co. beim darauffolgenden Volksbank-Benze-Cup. Das Team sicherte sich ohne eine einzige Niederlage den Turniersieg. Musliji wurde bester Torschütze und Spieler. Dazu kam Platz eins beim Volksbank-Hoppe-Cup und Rang zwei beim Volksbank-im-Wesertal-Cup: Lachem knackte als erstes Team die 200-Punkte-Marke.

Beim Mykonos-Cup gelang zudem die erfolgreiche Revanche für die Finalniederlage gegen Evesen beim TBH-Cup. Die Lachemer feierten den Titel-Hattrick und werden in der Form nur schwer zu stoppen sein.

Musliji kennt jedenfalls das Gefühl, auf dem Siegerfoto zu jubeln. Mit der SG Hameln 74 gewann der dynamische Offensiv-Akteur 2013 und 2014 das Double. 2013 und 2016 gab es für ihn zudem die Auszeichnung als bester Spieler des Turniers. „Wir wollen den Supercup gewinnen“, kündigte Lachems Topspieler bereits selbstbewusst an.

Dass Lachem beim Supercup ein Wörtchen mitreden kann, bewies der Klub bereits im Vorjahr. Bei der Jubiläumsauflage zog das Team ungeschlagen ins Endspiel ein. In einem nervenaufreibenden Finale scheiterte die Mannschaft am FC Eldagsen. Erst im Neunmeterschießen setzte sich mit Eldagsen das glücklichere Team durch. FC-Trainer Michael Wehmann und Önelcin waren danach einer Meinung: „Eigentlich hatte das Finale keinen Sieger verdient. Aber am Ende hat eben die glücklichere Mannschaft gewonnen.“ Dieses Jahr will Lachem den Supercup unbedingt gewinnen.mo

Information

Torwart: Artur Wesner, Mirko Majcan

Feldspieler: Marco Elias, Yalcin Ulus, Flamur Dragusha, Adem Avci, Seyhmus Karayilan, Fabio Mercia, Egcon Musliji, Denis Anklam, Manuel Lehnhoff, Granit Karaliti



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige