weather-image
15°
×

MTV nach 4:0 in Löwensen in der Kreisliga / Klein Berkel ist nach 4:0 in Hilligsfeld vorzeitig Meister

„Wir sind wieder da!“ Lauenstein meldet sich zurück

Hameln-Pyrmont. Die Würfel sind in der 1. Fußball-Kreisklasse gefallen: Der TSV Klein Berkel machte mit einem 4:0-Sieg gegen Schlusslicht TB Hilligsfeld die Meisterschaft endgültig perfekt.

veröffentlicht am 25.05.2014 um 19:41 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 00:21 Uhr

Der Fenske-Elf reichte eine starke erste Hälfte, in der sich Sascha Herrmann (5.), Marc Holst (18.), Jonah Quast (21.) und Alex Gebhardt (44.) in die Torschützenliste eintrugen. In der zweiten Hälfte schaltete der TSV einen Gang zurück und verwaltete den Sieg.

Klar ist auch, dass der MTV Lauenstein als Vizemeister in die Kreisliga aufsteigt. SW Löwensen hatte sich im Verfolgerduell der 1. Kreisklasse gegen den Tabellenzweiten zwar viel vorgenommen, doch am Ende stand die Elf von Trainer Recep Türksen mit leeren Händen da. Jubelstimmung herrschte nach dem 4:0 (1:0)-Sieg an der Emmer nur im Lager der Lauen-steiner, die nach dem Spiel ihre roten Aufstiegs-T-Shirts („Wir sind wieder da!“) überstreiften. „Die Lauensteiner waren heiß, die wollten unbedingt gewinnen“, nannte Löwensens Pressesprecher Uwe Rosenthal als Grund für die Pleite, die Linus Zorn (42., 51.), Niklas Kaehler (55.) und Fabian Schwenke (71.) besiegelten. Schwarz-Weiß Löwensen beendet als Tabellendritter die Saison. Das steht nun auch fest. aro/kf



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige