weather-image
×

Fußball: Neustart beim SV Pyrmonter Bergdörfer

„Wir sind wieder da“

BAD PYRMONT. Kein Fußball beim SV Pyrmonter Bergdörfer? „Das geht ja gar nicht“, hieß es schon wenige Wochen nach dem Rückzug zu Beginn der Saison 2015/16. „Wir kommen wieder, keine Frage“, hatte Vereinschef Christian Walter als Ziel ausgegeben. Jetzt starten die Fußballer in der 3. Kreisklasse wieder einen Neuanfang.

veröffentlicht am 07.07.2016 um 14:21 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 10:36 Uhr

Dass das runde Leder auf dem Platz an der Windmühle wieder rollt, setzte er schnell um. Walter hat mit seinen Vorstandskollegen Andreas Böke, Patrick Schake, der zuletzt beim TSV Brünnighausen kickte, und Alexander Holzwert Mitstreiter gefunden, die den Fußball auf dem Berge einfach wieder als feste Größe sehen wollen. Und sie holten mit Andreas Meißner einen engagierten Trainer. Der ließ sich nicht lange bitten: „Es hat mich gereizt, hier etwas Neues aufzubauen.“ Und Meißner, der in Bad Pyrmont arbeitet, hat zum Sportplatz einen kurzen Weg. Auch zur Freude des Vereinschefs: „Andreas kann das Training fast von Wohnzimmer aus leiten.“ Für die Spieler, die sich beim Start in die abgelaufenen Spielzeit vor allem wegen Problemen mit den damaligen Trainer Olaf Dröge abgemeldet hatten, war es fast schon eine Herzensangelegenheit nach Klärung der Trainerfrage zu ihrem Stammverein zurückzukehren. Aus Sabbenhausen kamen Marcel Zurmühlen, Johannes Miller und Benjamin Bot zurück, von Hagen II Justin Kiese. Reaktiviert wurden Kevin Arve, Jeremy Otte und Thore Hiller. Aus der A-Jugend der JSG Ottenstein/Bergdörfer rücken sechs Nachwuchsspieler in Meißners Kader auf. Beim ersten Training staunte er nicht schlecht: „Mit 27 Spielern eine tolle Resonanz.“ Wenn im August der Startschuss in der 3. Kreisklasse fällt, will der Coach vom Aufstieg zwar noch nichts hören, ein Ziel hat er sich aber gesetzt: „Wichtig ist es, erst einmal wieder eine Mannschaft zu finden. Und dann wollen wir schon versuchen, möglichst schnell wieder aufzusteigen.“kf



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt