weather-image
×

„Wir freuen uns riesig auf das Derby“

Hastenbeck. Mit einem Mini-Kader reist Diedersens Coach Alexander Stamm am Sonntag (13 Uhr) zum Landesliga-Derby nach Hastenbeck. Saskia Schmalz, Shirley Wehrhahn und Shari Grupe fallen aus. Und auch Mara Looft, Katja Runge, Lara Kaller und Jana Runge drohen auszufallen. Doch trotz der prekären personellen Situation will Stamm „in den letzten beiden Rückrundenpartien gegen Hastenbeck und Lauenhagen weiterhin ungeschlagen bleiben“. Diedersen zieht zwar die Frauenmannschaft nach der Saison aus der Landesliga zurück, kann aber noch Meister werden. „Wir freuen uns riesig auf das Derby. Wir können vollkommen ohne Druck aufspielen und erwarten eine der besten Mannschaften der Liga. Beste Voraussetzungen also, um unseren Zuschauern zum Saisonabschluss noch einmal erfrischenden Frauenfußball zu bieten“, sagt SVH-Teammanagerin Sabine Thimm, die eine positive Saisonbilanz zieht: „Unsere neu formierte, junge Mannschaft hat sich unter unserem Trainer Jens Günther hervorragend entwickelt und insbesondere in der Rückrunde spielerisch überzeugt.“ aro

veröffentlicht am 16.05.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 00:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt