weather-image
14°
×

Dritte SSG-Pleite / 0:1 gegen Pattensen

Wieder kein Sieg! Dizdar kann‘s nicht fassen

Fußball (aro). „So spielt ein Absteiger.“ Mit diesen Worten kommentierte gestern ein unzufriedener Zuschauer die 0:1-Heimpleite der SSG Halvestorf gegen den TSV Pattensen. Mit dem Ergebnis war die immer noch sieglose Elf von Trainer Milan Rukavina, die in der Landesliga nach drei Pleiten in Folge auf einem Abstiegsplatz steht, noch gut bedient. Die Piepenbuschkicker konnten sich wieder einmal bei ihrem starken Torwart Fabian Moniac bedanken, der mit seinen Glanzparaden eine höhere Niederlage verhinderte. Nur beim 0:1 (13.) von Simon Hinske, der sich die Note eins verdiente, war Moniac machtlos. In der ersten Halbzeit hatte die SSG zwar einige gute Chancen durch Tayfun Dizdar (18.), Timo Möller (23.), Patrick Schiermeister (32.) und Matthias Günzel (44.), dessen Freistoß die Latte streifte. Doch auf dem grünen Rasen gab Pattensen über weite Strecken des Spiels den Ton an. Einen Kopfball von Tobias Krösche (37.) klärte Paul Walz auf der Torlinie. Und auch Nico Liedtke (34.) und Stephan Bertram (39.) hätten bereits vor dem Seitenwechsel den Sack zumachen können.

veröffentlicht am 12.09.2010 um 19:40 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 03:21 Uhr

In der zweiten Hälfte lief es bei der SSG zwar etwas besser, aber die besseren Chancen hatte der TSV durch Hinske (47., 70., 79., 84.), Gellert (58.) und Bertram (69.). Die katastrophale Torchancenauswertung der Beilhardt-Elf wäre in der Schlussminute fast noch bestraft worden. Doch nach einem Traumpass von Schiermeister schoss Dizdar nur am Tor vorbei. SSG-Coach Milan Rukavina war jedenfalls maßlos enttäuscht: „Das war nicht das, was ich mir vorgestellt habe.“

SSG Halvestorf: Moniac – Hau (46. Bleil), Günzel, Bock, Walz (77. Menzel), Möller, Günzel, Bertram, Rukavina (7. Balk), Schiermeister, Dizdar.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt