weather-image
22°

Wer steigt auf und wer steigt ab?

HAMELN-PYRMONT. Die Fußball-Saison geht langsam zu Ende. Wie jedes Jahr stellt sich die Frage: Wer steigt auf und wer steigt ab?

veröffentlicht am 16.05.2019 um 14:53 Uhr
aktualisiert am 17.05.2019 um 10:00 Uhr

Die Auf- und Abstiegsregelungen für den Fußballkreis Hameln-Pyrmont. Quelle: kreis-hameln-pyrmont.nfv.de.
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Nachdem der Klassenerhalt des MTSV Aerzen so gut wie perfekt ist, wird es mit BW Salzhemmendorf (Tabellenletzter der Staffel 4) nur einen Bezirksliga-Absteiger geben. Somit können bei den Auf- und Abstiegsregelungen nur noch zwei Szenarien eintreten. Alles ist abhängig vom Ausgang der Bezirksliga-Relegation, für die sich voraussichtlich der Kreisliga-Zweite BW Tündern II, der bereits fünf Punkte Vorsprung vor Verfolger TSV Bisperode hat, qualifiziert.

So läuft die Relegation: Der Vizemeister der Kreisliga Hameln-Pyrmont trifft auf den Kreisliga-Zweiten der Region Hannover (Staffel 2) sowie den 13. der Bezirksliga-Staffel 2. In der Hannoveraner Kreisliga gibt es ein Titelrennen zwischen dem TuS Kolenfeld und dem Mellendorfer TV. Alle anderen Teams haben rechnerisch mit dem Aufstieg nichts mehr zu tun. In der Bezirksliga 2 ist der TuS Harenberg momentan auf dem Relegationsplatz – mit vier Zählern Rückstand zum Tabellen-12. TuS Garbsen.

Was wäre, wenn…: Sollte das Hameln-Pyrmonter Team in der Relegation den Bezirksliga-Aufstieg schaffen, steigt der Dritte der 1. Kreisklasse (aktuell Reher) auf und nur zwei Vereine ab. Sollte der Aufstieg in der Bezirksliga-Relegation nicht gelingen, steigen „nur“ die ersten beiden Mannschaften der 1. Kreisklasse auf und es gibt zwei Absteiger.

Keine Auswirkungen auf die 2. und 3. Kreisklassen:Die Auf- und Abstiegsregelungen in der 2. und 3. Kreisklasse sind bereits klar. In jedem Fall steigen aus der 2. Kreisklasse drei Mannschaften auf und sechs (!) steigen ab. Bedeutet: Die Vizemeister der beiden Staffeln spielen um den Aufstieg. In der 3. Kreisklasse gibt es zwei Aufsteiger. awa

Information

Besiegelt Aerzen II Latferdes Abstieg?

Kreisliga-Schlusslicht FC Latferde hat am Freitag (19.30 Uhr) beim MTSV Aerzen II die letzte Chance, den Klassenerhalt doch noch zu schaffen. Bei einer Niederlage oder einem Remis wäre der Abstieg Liebegott-Elf besiegelt. Doch auch die Aerzener stecken noch mitten im Abstiegskampf. „Beide Teams müssen unbedingt gewinnen“, so MTSV-Coach Oliver Kosowski.kf



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?