weather-image
23°

Wer steigt ab? Spannender Keller-Krimi

HAMELN-PYRMONT. Sekt oder Selters? Selten zuvor war der Abstiegskampf in der 1. Fußball-Kreisklasse so spannend wie diesmal, denn vor dem letzten Spieltag am Sonntag (15 Uhr) müssen mit der SG Hameln 74 (28), Eintracht Afferde II (27), TSV Klein Berkel, SF Osterwald (beide 25) und Schlusslicht TSC Fischbeck (24) noch fünf Teams um den Klassenerhalt bangen.

veröffentlicht am 31.05.2019 um 15:48 Uhr

Deniz-Önder Özen (TSC Fischbeck) Foto: awa
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Das Kellerduell zwischen Klein Berkel und Fischbeck hat Endspielcharakter, denn beide Teams sind zum Siegen verdammt. Die SF Osterwald haben den Klassenerhalt nicht mehr in der eigenen Hand. Mit einem Heimsieg gegen Tündern III kann die Elf von Trainer Werner Schwekendiek die Chance auf den Klassenerhalt zumindest wahren, sofern die direkten Abstiegskonkurrenten Punkte liegenlassen. Dazu zählen auch die SG Hameln 74 und Afferde II, die im Kampf um den Klassenerhalt die besten Karten haben. Während der SG 74 in Reher ein Punkt reicht, kann Afferdes Reserve mit einem Heimsieg gegen Salzhemmendorf II alles klarmachen. Ob es in der 1. Kreisklasse zwei oder drei Absteiger gibt, steht noch nicht fest. Das hängt vom Ausgang der Bezirksliga-Relegation ab. Somit muss der Tabellenzwölfte hoffen und bangen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?