weather-image
×

Wer gegen wen? Supercup-Auslosung im Liveticker

HAMELN-PYRMONT. Die Teilnehmer des 13. Dewezet-Supercups am 24./25. Januar in der Rattenfänger-Halle stehen fest. Die Supercup-Auslosung ist am Montag um 19 Uhr in der Geschäftsstelle der Dewezet. Hier geht es zur Live-Auslosung.

veröffentlicht am 20.01.2020 um 11:17 Uhr
aktualisiert am 20.01.2020 um 14:51 Uhr

aro

Autor

Sportreporter zur Autorenseite

Am Montag findet ab 19 Uhr in den Medienräumen der Dewezet die Auslosung des Dewezet.Supercups statt - sowohl für das Qualifikationsturnier am Freitag (24. Januar) als auch für die Hauptrunde am Samstag (25. Januar). Zwölf Teams in vier Dreiergruppen nehmen am Supercup-Samstag teil. Zehn Mannschaften haben ihr direktes Ticket bereits gezogen – damit sind noch zwei Teilnahmen vakant. Diese werden am Supercup-Freitag ermittelt. Die Tabellenplätze 11 bis 18 spielen in zwei Vierergruppen die letzten beiden Supercup-Teilnehmer aus.

Mit der SSG Halvestorf (184), BW Tündern (178), SV Lachem (176), SpVgg. Bad Pyrmont (168), Eintracht Afferde (164), Germania Hagen (163), VfR Evesen (128), BW Salzhemmendorf (124), TSV Barsinghausen (120) und MTSV Aerzen (91) haben sich die Top 10 der Tabelle direkt für den Supercup-Samstag qualifiziert. Die Plätze 11 bis 18 – TSV Bisperode (85), WTW Wallensen (47), TB Hilligsfeld, MTV Lauenstein (je 43), Preussen Hameln (40), FC Latferde (39), SG Hameln 74 und TSG Emmerthal (je 35) - spielen am Freitag in der Qualifikation um die letzten beiden Supercup-Startplätze.

Live-Auslosung des 13. Dewezet-Supercups

Live-Auslosung der Supercup-Qualifikation

Information

Supercup-Tabelle (Endstand)

1. SSG Halvestorf – 184
2. BW Tündern – 178
3. SV Lachem – 176
4. Bad Pyrmont – 168
5. Eintracht Afferde – 164
6. Germania Hagen – 163
7. VfR Evesen – 128
8. Salzhemmendorf – 124
9. Barsinghausen – 120
10. MTSV Aerzen – 91
11. TSV Bisperode – 85
12 WTW Wallensen - 47
13. TB Hilligsfeld /
MTV Lauenstein – je 43
15. Preussen Hameln – 40
16. FC Latferde – 39
17. SG Hameln 74 /
TSG Emmerthal – je 35
------------------------------
19. FC Springe – 28
20. Azadi Hameln – 24
21. VfB Hemeringen – 20

Die Top 10 sind direkt für das Hauptfeld des Dewezet-Supercups qualifiziert, die Plätze 11 bis 18 spielen in der Qualifikation am Freitag in der Rattenfänger-Halle um die letzten beiden Last-Minute-Tickets.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.