weather-image
×

Auch Jaber, Denker und Wagner treffen für Bisperode / Hagen 3.1 in Marienau

Weiners Hattrick schockt Lachem

Fußball (kf). In der Kreisliga bleibt alles beim Alten. Der TSV Bisperode und Germania Hagen marschieren weiter Kopf an Kopf Richtung Meisterschaft. Bisperode baute die Führung dank des besseren Torverhältnisses weiter aus. Den SV Lachem fertigten die Bisperoder ohne Mühe mit 6:1 (3:0) ab. Überragender Akteur war Sascha Weiner, der in Halbzeit eins die Lachemer schon früh mit einem lupenreinen Hattrick (6., 8., 35.) schockte. Jannik Denker (64.), Abbas Jaber (66.) und der ebenfalls stark spielende Yannick Wagner (89.) trafen nach der Pause. Für Lachem gestaltete Yagiz Arslan (81.) das Resultat freundlicher.

veröffentlicht am 05.05.2011 um 21:58 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 21:41 Uhr

Germania Hagen musste bei der SSG Marienau mit einem 3:1 (2:0) zufrieden sein, bleibt Bisperode aber weiter eng auf den Fersen. Nico von Stietencron (30., 37.) schoss und köpfte die Hagener in Führung. Nach dem 1:2 durch Marcel Vönöky (65.) gestaltete Marienau das Spiel offener, doch ins Tor trafen erneut die Germanen. In der 87. Minute verwandelte Miguel Nunes einen Foulelfmeter zum 3:1.

Einen 3:0 (2:0)-Erfolg machte WTW Wallensen gegen Eintracht Afferde perfekt. Für Pressesprecher Schütte war der Sieg hochverdient: „Er hätte auch höher ausgehen können.“ In der fair geführten Partie teilten sich Knecht (17.) und Gröhlich (32., 60.) die WTW-Tore. Afferde blieb 90 Minuten ohne zwingende Torchance.

Im Abstiegskampf ging der TSV Nettelrede erneut leer aus, denn gegen TuS Rohden gab es eine klare 2::4 (0:2)-Abfuhr. Nettelrede vergab schon vor der Pause gute Möglichkeiten serienweise. Besser machten es Wehrhahn (20.) und Elias (30.-Handelfmeter) für Rohden. Thiele (51.-HE, 58.-FE) glich zwischenzeitlich aus, ehe Mauritz (71.) und Cichocki (87.) den Tabellenvorletzten locker auskonterten.

In der Leistungsklasse verlor BW Salzhemmendorf 0:1 (0:1) gegen den TSC Fischbeck,. Tim Meyer (6.) erzielte das Tor des Tages. Für Blau-Weiß verschoss Piening (60.) einen Strafstoß, den Hänel mit einem Handspiel auf der Torlinie verursachte und dafür Rot sah.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt