weather-image
23°

Mit 17 Treffern führt der Bisperoder die aktuelle Torschützenliste der Kreisliga an

Wehe, wenn Weiner kommt: Dann klingelt’s

Fußball (kf). Fußballspielen ohne Toreschießen – für Sascha Weiner unvorstellbar. Wenn er die Schuhe schnürt und auf den Platz läuft, muss es im Tor des Gegners klingeln. Und das möglichst oft. 17-mal hat der 29-jährige Instinktfußballer, der im offensiven Mittelfeld des Kreisligisten TSV Bisperode die Fäden zieht, das runde Leder bereits eingenetzt. Egal, ob mit den Füßen oder mit dem Kopf, Sascha Weiner trifft aus allen Lagen. Doch die Torjäger-Krone ist in der laufenden Saison nicht sein Ziel. „Ich will mit dem TSV Bisperode in die Bezirksliga aufsteigen“, lautet seine klare Ansage. „Dabei ist es völlig egal, wer die Tore schießt.“ Mit Daniel Krikunenko (10 Tore) und Peter Kaminski (8) haben die Bisperoder noch zwei weitere Torgaranten in einem Team, in dem sich Sascha Weiner richtig wohlfühlt: „Hier stimmt einfach alles.“ Einen Wechsel zu einem anderen Verein kann er sich nicht vorstellen. Bereits in der Saison 1999/2000 kam er aus der A-Jugend von Preußen Hameln 07 zum TSV. Doch fünf Jahre musste er auch mal ohne Fußball auskommen, da ging das BWL-Studium in Marburg vor. Seit der Saison 2009/10 mischt er im „Pappelstadion“ aber wieder kräftig mit. Die Torfabrik Weiner läuft seitdem auf Hochtouren.

veröffentlicht am 28.10.2010 um 08:22 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 02:41 Uhr

270_008_4390168_270_008_4390006_sp111_2810_4sp.jpg

Bisperodes Torjäger Sascha Weiner – den Ball hat er immer fest im Blick.

Foto: nls



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?