weather-image
×

Team von WTW-Coach Uwe Klose will gegen Halvestorf die Sieglos-Serie in der Fußball-Bezirksliga beenden

Wallensen unter Strom: Grünes Licht fürs Derby

Bezirk Hannover. Wallensens Fußball-Chef Thomas Schütte gab vor dem Derby der Fußball-Bezirksliga gegen die SSG Halvestorf (Mi., 19.30 Uhr) Entwarnung: „Das Flutlicht geht wieder! Ich gehe davon aus, dass das Spiel wie geplant stattfinden kann.“

veröffentlicht am 14.10.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:55 Uhr

Rückblick: Am vergangenen Mittwochabend fiel aufgrund eines Stromausfalls das Heimspiel gegen Tündern aus, weil kurz vor Spielbeginn eine Sicherung der Hauptleitungen herausgesprungen war. Die Folge: Schiedsrichter, Spieler, Trainer und Zuschauer standen im Dunkeln. Das soll möglichst nicht noch einmal passieren. „Ein Elektriker hat die Flutlichtanlage notdürftig repariert. Eigentlich dürfte jetzt nichts mehr schiefgehen“, hofft Schütte. Es sei aber nur eine vorübergehende Lösung, denn die alten Sicherungen der Flutlichtanlage müssten gegen neue ausgetauscht werden. Das soll in Kürze passieren. Die Schlagzeile, dass in Wallensen die Lichter ausgehen, will Schütte nicht in der Zeitung lesen. Auch wenn die sportliche Lage prekär sei. WTW hat als Bezirksliga-Schlusslicht schon fünf Punkte Rückstand zum Nicht-Abstiegsplatz, hat aber noch das Heimspiel gegen Tündern in petto, das am nächsten Dienstag nachgeholt werden soll. Doch oberste Priorität hat für WTW erst einmal das Spiel gegen Halvestorf. Auch wenn zuletzt in Hagenburg der Sieg in letzter Sekunde verpasst wurde, war das Remis für Wallensen nach zuvor vier Niederlagen in Folge zumindest ein kleiner Hoffnungsschimmer. Gegen Halvestorf soll nun endlich der erste Sieg unter Neu-Coach Uwe Klose her.

„Es wird schwer, aber wir wollen unbedingt punkten. Als Tabellenletzter stehen eh alle Mannschaften vor einem, so dass wir gegen jede Mannschaft etwas holen wollen“, so Schütte. Personell sieht es ganz gut aus, denn bis auf die Langzeitverletzten und den gesperrten Toni Ivankovic ist der Kader komplett.aro



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige