weather-image
22°
×

Kreispokal-Endrunde komplett: Pyrmont hat zwei Eisen im Feuer

Vier Final-Tickets für Halvestorf

Hameln-Pyrmont. Die Finalisten im Fußball-Kreispokal der Junioren stehen fest. Gleich vier Tickets für die Endrunde am 4. und 5. Juli in Fischbeck löste die JSG Halvestorf. Die A-Junioren greifen gegen den TSV Klein Berkel nach der Kreiskrone, die D-Junioren gegen Union Bad Pyrmont, die E-Junioren fordern den FC Preußen Hameln und die F-Junioren das Team von TB Hilligsfeld. Union Pyrmont und Eintracht Afferde stehen sich bei den B-Junioren gegenüber und der MTV Lauenstein bittet die JSG Reher II bei den C-Junioren zum finalen Duell.

veröffentlicht am 29.06.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 17:18 Uhr

Im Halbfinale der A-Junioren schossen Niklas Williams (2), Maximilian Ringleff und Elias Miro die JSG Halvestorf zu einem 4:1-Sieg bei der TSG Emmerthal (Torschütze: Luca Garbsch). Tim-Falk Michna (2), Furkan Yilmaz (2) und David Weirich trafen bei Klein Berkels souveränem 5:0-Erfolg gegen Deister Süntel. Pascal Kubis, Dino Kestic, David Calaminus, Alexander Gagarin und Enno Meier sorgten beim Pyrmonter 5:0 gegen Wallensen für den Finaleinzug bei den B-Junioren. Im zweiten Halbfinale war Jean-Pierre Albe mit drei Toren der überragende Spieler beim Afferder 4:1 in Emmerthal. Außerdem traf Max-Romeo Mahn. Für die TSG war Jan Branske erfolgreich. ro



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige