weather-image

MTV schwächelt – Germania Hagen wittert Morgenluft

Verstolpert Lauenstein noch den Aufstieg?

Hameln-Pyrmont. So schnell ändern sich die Zeiten in der Fußball-Kreisliga. Vor der langen Winterpause war der MTV Lauenstein noch klar auf Titelkurs – nun ist er Zweiter und die Luft dünner geworden. Drei Spiele – zwei Niederlagen und nur ein Sieg gegen Schlusslicht Hessisch Oldendorf, wer Meister werden will, muss eine andere Bilanz abliefern. Und so ist die Konkurrenz wieder aufgewacht und fragt sich nun: Verstolpert der MTV etwa noch den möglichen Aufstieg? Plötzlich wieder im Spiel wähnt sich so auch Germania Hagen. Und wie es das Schicksal will, kann die Meyer-Elf nun im direkten Duell am Donnerstag (19 Uhr) den Abstand mit einem Sieg auf vier Punkte verkürzen. Beide Teams weisen in der ansonsten noch schiefen Tabelle die gleiche Anzahl (19) von Spielen auf. In Lauerstellung befindet sich aber auch der TSV Klein Berkel, der erst 18 Partien absolviert hat. Gelingt den Fenske-Schützlingen im Nachholspiel (Do., 18.30 Uhr) gegen Grohnde ein Dreier, wäre auch an der Humme plötzlich wieder vieles möglich. Doch allen Spekulationen zum Trotz, schon auf dem Hagen will Lauenstein nun wieder die Kurve kriegen. „Wenn wir es schaffen, unsere persönlichen Fehler zu minimieren, können wir die Punkte entführen“, ist sich Trainer Stephan Schröer sicher. Aber auch gewarnt, denn die Germanen kamen mit Volldampf aus der Winterpause und feierten bereits drei Siege. Auch noch gut beim MTV in Erinnerung: Die 0:4-Pleite aus dem Hinspiel.

veröffentlicht am 16.04.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 13:46 Uhr

270_008_7705169_sp108_1604_3sp.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt