weather-image
16°
×

Uwe Filla neuer Coach in Grohnde

Fußball (aro). Nur wenige Tage nach seinem Amtsantritt zauberte Grohndes neuer Fußball-Chef Michael Klimasch schon einen neuen Coach aus dem Hut: Uwe Filla soll den Kreispokalsieger von 2009 vor dem drohenden Abstieg aus der Kreisliga retten. Der Vertrag von Filla, der die TSV-Elf ab sofort übernehmen wird, läuft zwar zunächst nur bis zum Saisonende. „Aber es ist keine Interimslösung“, betont Klimasch, der sich eine Weiterbeschäftigung über das Saisonende hinaus sehr gut vorstellen kann.

veröffentlicht am 20.02.2011 um 17:59 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 00:21 Uhr

Fußball (aro). Nur wenige Tage nach seinem Amtsantritt zauberte Grohndes neuer Fußball-Chef Michael Klimasch schon einen neuen Coach aus dem Hut: Uwe Filla soll den Kreispokalsieger von 2009 vor dem drohenden Abstieg aus der Kreisliga retten. Der Vertrag von Filla, der die TSV-Elf ab sofort übernehmen wird, läuft zwar zunächst nur bis zum Saisonende. „Aber es ist keine Interimslösung“, betont Klimasch, der sich eine Weiterbeschäftigung über das Saisonende hinaus sehr gut vorstellen kann. Doch beide Seiten wollen erst einmal den Verlauf der Rückrunde abwarten, bevor eine Entscheidung fällt. Filla war der Wunschtrainer des neuen Spartenleiters, „weil er schon bei anderen Vereinen bewiesen hat, dass er gut mit jungen Spielern umgehen kann“.

Einen neuen Trainer bekommt bald auch der Kreisliga-Zweite TSV Bisperode. Nachdem Markus Schwarz seinen Abschied zum Saisonende angekündigt hat, soll sein Nachfolger am 25. Februar bei der Mitgliederversammlung des Vereins vorgestellt werden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige