weather-image
21°
×

Urunov mit Günzel zum dritten Sieg?

Fußball (ro). Vorhang auf am Piepenbusch für Zakir Dadadzhanovich Urunov. Der einstige Teamchef (1986 bis 91) des tadschikischen Spitzenklubs Pamir Dushanbe steht am Sonntag (15 Uhr) gegen den TSV Stelingen erstmals in einem Heimspiel der SSG Halvestorf in der sportlichen Verantwortung.

veröffentlicht am 18.03.2011 um 17:05 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 23:21 Uhr

Fußball (ro). Vorhang auf am Piepenbusch für Zakir Dadadzhanovich Urunov. Der einstige Teamchef (1986 bis 91) des tadschikischen Spitzenklubs Pamir Dushanbe steht am Sonntag (15 Uhr) gegen den TSV Stelingen erstmals in einem Heimspiel der SSG Halvestorf in der sportlichen Verantwortung. Nur ein Punkt, wie bei seinem Trainerdebüt in Pattensen, wird dem 55-jährigen Physiotherapeuten diesmal allerdings zu wenig sein. Denn bekanntlich helfen im Abstiegskampf nur Siege, aber davon hat die SSG Halvestorf erst zwei auf dem Konto. Da Leistungsträger Matthias Günzel seine Rotsperre abgesessen hat, haben sich die Aussichten beim Landesliga-Vorletzten auf Sieg Nummer drei schlagartig verbessert.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige