weather-image
22°

Motzner-Elf startet mit 2:0-Auswärtssieg in Sulingen in die Landesliga-Saison

Urich und Kramer lassen Tündern jubeln

Sulingen. Zwei Chancen, zwei Tore: Tünderns Landesligakicker erwischten beim 2:0-Sieg in Sulingen einen perfekten Start. Erst traf Edward Urich (16.), dann sorgte Lukas Kramer (36.), der bereits das 1:0 mit einen super Pass vorbereitet hatte, für die 2:0-Halbzeitführung, die etwas glücklich war. Denn auch die Sulinger, die einige Ausfälle verkraften mussten, hatten einige gute Chancen. In einer Eins-gegen-Eins-Situation stellte Tünderns Keeper Alexander Deppe, der ein sicherer Rückhalt war und Stammtorwart Sebastian Kelle (Urlaub) glänzend vertrat, sein Können eindrucksvoll unter Beweis und verhinderte mit einer Glanzparade den Ausgleichstreffer. In der 28. Minte hatten die Tünderaner Glück, als Sulingens Pierre Neuse nur die Latte traf. Und auch nach dem Seitenwechsel war der Vierte der vergangenen Landesliga-Saison der erwartet schwere Gegner. Die Motzner-Elf kämpfte aufopferungsvoll und mischte in der Abwehr Beton an, weil Sulingen in der zweiten Hälfte mächtig Druck machte. Nachdem Deppe einen Schuss der Sulinger bravourös an die Latte lenkte, stand die Null bis zum Schluss. aro

veröffentlicht am 10.08.2014 um 14:01 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 21:41 Uhr

270_008_7361815_sp677_1108.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?