weather-image
12°
×

TSV Klein Berkel verliert 0:4 in Evesen

„Unnötige Niederlage“

Fußball (aro). „Wir hätten noch eine Stunde länger spielen können und trotzdem kein Tor geschossen“, ärgerte sich Dietmar Harland nach der 0:4-Pleite des Bezirksliga-Aufsteigers TSV Klein Berkel in Evesen. Die vierte Saisonniederlage des TSV war laut Harland „völlig unnötig“. Denn so stark, wie das klare Ergebnis vermuten lässt, war der Tabellen-Vierte nämlich nicht. Bereits zur Halbzeit hatte Klein Berkels Trainer, der mächtig angefressen war, die Hoffnung auf einen Auswärtssieg aufgegeben. Zu diesem Zeitpunkt lag seine Elf schon mit 0:3 durch Marius Mieruch (9., 32.) und Alexander Schröder (33.) zurück. Mit einem direkt verwandelten Freistoß besiegelte Schröder (72.) die 0:4-Pleite des TSV. Torwart Marlon Reckemeyer, der ansonsten stark hielt, sah in dieser Szene nicht ganz glücklich aus. Agostino di Sapia sah 20 Minuten vor Schluss die Ampelkarte.

veröffentlicht am 26.09.2010 um 19:51 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 02:41 Uhr

TSV Klein Berkel: Reckemeyer – di Sapia, Koch, Gess (66. Specht) , Risel, Bierwirth (45. Weirich), Schimanski, Glaubitz, Meyer, Herrmann.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt