weather-image
16°
×

Fußball-Bezirksliga: Siege für Lachem, Bisperode und Aerzen

Und dann kommt Avci

veröffentlicht am 25.09.2016 um 18:21 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 09:24 Uhr

Wohlgemerkt in Unterzahl, denn da stand Spielmacher Egcon Musliji nach Gelb-Rot (77.) schon nicht mehr auf dem Platz. Es war ohnehin nicht sein Tag, denn zuvor (39.) hatte er auch schon einen Elfmeter verschossen. Mehmet Terzioglu (3.) brachte die Öneclin-Elf früh in Führung und ließ damit auf einen entspannten Nachmittag hoffen. Daraus wurde aber nichts, denn Johannes Ahlers läutete mit seinem Ausgleich (77.) per Elfmeter plötzlich das große Bangen in Lachem ein. Aber dann kam Avci. Saisontor Nummer zehn und Lachem bleibt Tündern weiter auf den Fersen. FC Stadtoldendorf – TSV Bisperode 1:2 (0:0). Mit einem 2:0-Pflichtsieg im Kellerduell gegen Tabellen-Schlusslicht FC Stadtoldendorf kletterte der TSV Bisperode auf einen Nicht-Abstiegsplatz. Nach torloser erster Halbzeit schossen Daniel Krikunenko (56.) und Daniel Ivicic (75.) die Elf von Trainer Paul Bicknell mit 2:0 in Führung. In der Schlussminute gelang Stadtoldendorfs Kasim Yildiz zwar noch der Anschlusstreffer zum 2:1, der aber unterm Strich nur Ergebniskosmetik war. BW Neuhof – MTSV Aerzen 4:6 (1:2). „Ein verrücktes Spiel auf dem ungewohnten Kunstrasen“, lautete das Fazit von Aerzens Pressesprecher Karsten Hoppe. Richtig ins Spiel kam der MTSV erst, als Neuhofs Lukas Stenicke (64.) die Gelb-Rote Karte sah. Dennis Deppmeier (17./32.), Maximilian Ringleff (71.), Eduard Mittelstedt (74./Strafstoß), Marcel Spatz (81.) und Marius Pieper (84.) trafen Aerzen, David Adler (40.), André Heine (56.) und Fabian Vorreiter (84./88.) für Neuhof.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt