weather-image
14°
×

3:2 – Salzhemmendorf feiert späten Triumph in Emmerthal / Fußball-Kreisliga

Und dann kam Hannen...

Emmerthal. Und plötzlich war der eben noch sicher geglaubte Punkt futsch. Denn das Unheil kam diesmal sehr spät und hatte auch einen Namen: Yannik Hannen. Er traf die TSG Emmerthal mit seinem finalen Schuss in der Nachspielzeit wie der berühmte Blitz und „zauberte“ BW Salzhemmendorf so noch zu einem 3:2-Erfolg. Der Sprung auf den Thron der Fußball-Kreisliga war damit perfekt. Bei seinem filigranen Freistoß von der Strafraumgrenze war TSG-Torhüter Niels Conrad machtlos. Vor 200 Zuschauern hatte Hannen (25.) zuvor schon eine erste Duftmarke mit dem Führungstreffer gesetzt. Tor Nummer drei für den neuen Spitzenreiter erzielte Yannik Kassubek (49.). Aber Emmerthal steckte in der unterhaltsamen Partie nie auf und erarbeitete sich auch einige gute Chancen. Zwei davon konnten Jacek Jerczynski (46.) und Damian Pawlak (53.-Elfmeter) nutzen und hielten so die Hoffnungen bis in die Schlusssekunden hoch. Trotz Unterzahl, denn Slava Gess hatte nach einer Tätlichkeit (74. ) schon vorzeitig Feierabend. „Nach dem 0:1 sind wir aufgewacht. Ein Unentschieden wäre drin gewesen, vielleicht mehr“, fand Coach Afrim Osmani.

veröffentlicht am 23.08.2015 um 20:20 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 10:36 Uhr

Tündern II – TSV Bisperode 0:6 (0:2). Tore: 0:1 Matthias Stenke (17.), 0:2 Stenke (30./Strafstoß), 0:3 Timon Scharmann (46.), 0:4 Scharmann (48.), 0:5 Joshua Wiechens (53.), 0:6 Scharmann (67.). Besonderes: Rot für Tünderns André Venten (40.).

VfB Eimbeckhausen – TSV Grohnde 2:5 (0:3). Tore: 0:1 (2.), 0:2 Cihangir Sevinc (29.), 0:3 Christopher Thomas (38.), 0:4 Thomas (46.), 1:4 Olaf von Scheidt (49.), 2:4 Matthias Thiele (81.), 2:5 Sevinc (85./Strafstoß). Besonderes: Rot für Eimbeckhausens Olaf von Scheidt (60.).

TSG Emmerthal – BW Salzhemmendorf 2:3 (0:1). Tore: 0:1 Yannick Hannen (25.), 1:1 Jacek Jerczynski (46.), 1:2 Yannik Kassubek (49.), 2:2 Damian Pawlak (53./Strafstoß), 2:3 Hannen (90.). Besonderes: Rot für Emmerthals Slava Gess (74./Tätlichkeit).

TuSpo Bad Münder – SW Löwensen 5:2 (3:1). Tore: 0:1 Ramon Schneider (11.), 1:1 Mehmet Gündüz (17./Strafstoß), 2:1 Gündüz (36.), 3:1 Gündüz (39.), 4:1 Abdullah Yilmaz (47.), 4:2 Emrah Kelesabdioglu (51.), 5:2 Marcel Pannewitz (82.).

Bad Pyrmont II – Eintracht Afferde 0:4 (0:2). Tore: 0:1 Jörn Harland (13.), 0:2 Lennart-Felix Rohloff (41.), 0:3 Philip Thiemer (61.-Strafstoß), 0:4 Thiemer (70.). Besonderes: Schiedsrichter-Assistent Willi Lysek verletzt sich an der Seitenlinie – Marius Graw übernimmt die Fahne.

MTV Lauenstein – VfB Hemeringen 1:3 (0:1). Tore: 0:1 Roman Bendereit (24.) , 0:2 Maximilian Ringleff (50.), 0:3 Björn Hoppe (60.), 1:3 Frederick Giger (88.) Besonderes: Giger (80.) scheitert mit einem Foulelfmeter an VfB-Torhüter Jan Wiwiorra.

TSV Klein Berkel – FC Latferde 3:1 (1:1 ). Tore: 0:1 Yannic Bohne (28.), 1:1 Steve Diener (29.), 2:1 Sebastian Blom (61.), 3:1 Alexander Galimski (83.)



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt