weather-image
17°

U17-EM: Erste Niederlage für Kowalski und Co.

KAVARNA. Die deutschen U17-Juniorinnen kassierten bei der Europameisterschaft in Bulgarien gegen die Niederlande mit 2:3 (1:3) die erste Niederlage. Auch im zweiten EM-Spiel stand die Ex-Tünderanerin Natasha Kowalski (VfL Wolfsburg) in der Startelf.

veröffentlicht am 08.05.2019 um 15:50 Uhr
aktualisiert am 08.05.2019 um 16:30 Uhr

Natasha Kowalski Foto: nls
aro

Autor

Andreas Rosslan Sportreporter zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Gut gespielt, aber verloren: Die deutschen U17-Juniorinnen haben bei der Europameisterschaft in Bulgarien die Chance verpasst, vorzeitig das Halbfinalticket zu lösen. Gegen die Niederlande kassierte das Team von DFB-Trainerin Ulrike Ballweg mit 2:3 (1:3) die erste Niederlage und muss vor dem abschließenden Gruppenspiel am Samstag (ab 15.30 Uhr, live auf Sport1.de und Sport1+) gegen Österreich ums Weiterkommen bangen. Auch im zweiten EM-Spiel stand Natasha Kowalski aus Dohnsen (Kreis Holzminden) in der Startelf. Als die Ex-Tünderanerin, die für den VfL Wolfsburg in der U17-Bundesliga spielt, in der 59. Minute ausgewechselt wurde, stand es 1:3. Nach Deutschlands 1:0-Führung (Marleen Rohde/24.) trafen Lotje de Keijzer (25.) und Samantha Van Diemen (30.) für die Niederlande. In der 42. Minute sah Jule Brand nach einem Foul im Strafraum Gelb-Rot, den anschließenden Elfmeter verwandelte Nikita Tromp (43.) für Oranje. Den 2:3-Endstand erzielte die eingewechselte Carlotta Wamser (80.). aro



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?