weather-image
JSG Rohden mit nur drei Toren in die Finalrunde

Turnier der Minimalisten

Hameln-Pyrmont. Die Hallen-Kreismeisterschaft der Junioren-Fußballer wird immer mehr zum Turnier der Minimalisten. Auch am drittletzten Spieltag in Emmerthal dominierten die Abwehrreihen. So reichten bei den F-Junioren drei Treffer, um das Halbfinale als Gruppensieger zu beenden.

veröffentlicht am 22.02.2016 um 16:06 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:49 Uhr

270_008_7836847_sp654_2302.jpg

Das Kunststück gelang dem Nachwuchs der JSG Rohden mit drei Nullnummern und drei 1:0-Siegen. Auch der FC Preußen schaffte dank starker Defensive mit nur 2:1-Toren und neun Punkten aus sechs Spielen als Gruppenzweiter den Sprung in die Finalrunde. Wer am 6. März in Afferde mit ihnen um den Hallentitel spielt, entscheidet sich am nächsten Sonntag in der Halle West zwischen Fischbeck, Halvestorf/TC Hameln, GW Süntel und dem TB Hilligsfeld.

In der Emmerthaler Kreissporthalle lieferten sich bei den D-Junioren Deister-Süntel United und die JSG Halvestorf/TC Hameln 1 ein Kopf-an-Kopf-Duell in ihrer Halbfinalgruppe. Beide Teams standen am Ende nach vier Partien ungeschlagen mit jeweils 8:2-Toren und zehn Punkten da, und gehen mit besten Chancen in die Finalrunde. Gleiches gilt für den TSV Klein Berkel, der mit 13:0 Toren und zwölf Punkten souverän die Parallelgruppe für sich entschied. Das Viererfeld macht die JSG Salzhemmendorf/Lauenstein als Gruppenzweiter (5:3/7) komplett. Im B-Turnier feierten gleich zwei Teams des FC Preußen im Halbfinale Gruppensiege. Ungeschlagen holten sie sich gemeinsam mit der JSG Deister-Süntel United III und dem TSV Grohnde die Tickets für das Finalturnier der „Trostrunde“. Auch bei den B-Junioren stehen alle Finalisten fest. Nach Eintracht Afferde, der SSG Halvestorf II, WTW Wallensen und der TSG Emmerthal (A-Turnier) qualifizierten sich als Gruppensieger Tündern II (8:0 Tore/9 Punkte) und Reher II (4:1/7) und als Zweite die SSG Halvestorf I (10:2/6) und Pyrmont (4:1/5) für das Top 4 des B-Turniers. Die Finalspiele werden am Sonntag, 6. März, um 14.40 Uhr angepfiffen. hek



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt