weather-image
×

Heute gegen SC Rinteln / SpVgg. Bad Pyrmont in Niedernwöhren

Tünderns Ziel ist Platz zwei – und der Aufstieg in die Landesliga

Fußball (aro/kf). Blau-Weiß Tündern steckt in der Zwickmühle. Die Schwalben können heute (16 Uhr) mit einem Heimsieg gegen den SC Rinteln auf jeden Fall Vizemeister werden. Was der zweite Tabellenplatz am Ende der Bezirksliga-Saison wert ist, weiß momentan aber niemand so genau. Das hängt nämlich davon ab, wie das Sportgericht im Fall „FC Eldagsen“, dem heute in Springe ein Punkt zum Titelgewinn reicht, entscheidet. BW-Coach Siegfried Motzner hat zwar drei Punkte fest eingeplant. Beim 3:1-Sieg im Hinspiel taten sich die Blau-Weißen allerdings in der ersten Hälfte sehr schwer.

veröffentlicht am 27.05.2011 um 17:39 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 20:41 Uhr

Die SpVgg. Bad Pyrmont ist ebenfalls schon heute im Einsatz. Um 16 Uhr spielt die Mannschaft von Trainer Andreas Loges, der auf den gesperrten Marco Heetel und Georgios Konstantinidis verzichten muss, beim Schlusslicht TuS Niedernwöhren.

Auswärts muss auch Absteiger TSV Klein Berkel noch einmal ran. Um Selbstvertrauen für das Bezirkspokal-Halbfinale zu tanken, will die Biester-Elf morgen (15 Uhr) das Kellerderby in Ronnenberg unbedingt gewinnen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt