weather-image
×

Landesliga-Duell am Samstag in der Kampfbahn

Tünderns Ziel: Fortuna ärgern

Fußball (ro). Während sich Pressesprecher Karsten Leonhart in der Sonne von Sri Lanka aalt, müssen Tünderns Landesligakicker am Samstag (16 Uhr) in der kalten Kampfbahn gegen Fortuna Hannover ran. Und das alles auch noch unter weiblicher Aufsicht, denn mit Katrin Bethke wurde eine Schiedsrichterin für dieses Duell auf Augenhöhe angesetzt.

veröffentlicht am 27.09.2012 um 16:57 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 23:41 Uhr

Obwohl der HSC Tündern – auch dank der sieben Toren von Robin Tegtmeyer – derzeit Siebter ist, besteht noch kein Anlass zur Entspannung. Denn selten zuvor ging es so eng in der Tabelle zu, wie in dieser Saison. Gerade zwei Zähler trennen die Elf von Trainer Siegfreid Motzner von einem Abstiegsplatz. Ein Sieg gegen Fortuna würde da schon für ruhigere Zeiten sorgen. Nach seinem Debüt beim OSV hofft Lukas Kramer zudem auf eine weitere Bewährungschance.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige