weather-image
×

Siege gegen St. Pauli und Preußen Münster / SC Paderborn gewinnt Shell-Irmscher-Cup

Tünderns C-Junioren im Viertelfinale gestoppt

Fußball (rhs). Mit dem Sieg des SC Paderborn endete der hochklassig besetzte „Shell-Imscher Cup“ der C-Junioren in der Sporthalle Hohes Feld.

veröffentlicht am 13.01.2013 um 21:41 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 18:41 Uhr

Vor rappelvoller Tribüne setzte sich der Landesligist erst durch einen in der Schlussphase erzielten Treffer knapp mit 1:0 gegen den VfL Osnabrück durch. Dritter wurde der FC St. Pauli durch ein 3:0 im kleinen Finale gegen RB Leipzig. Gastgeber Tündern begann das Turnier furios, denn gleich im Eröffnungsspiel gab es einen 5:2-Sieg gegen den FC St. Pauli , derzeit Siebter der Regionalliga. In der zweiten Partie gegen den VfL Osnabrück waren die Schützlinge von Trainer Dirk Rodewald allerdings überfordert, unterlagen 1:6. Mit viel Wut im Bauch wurde dann im dritten Vorrundenspiel der FC Preußen Münster mit 7:2 auseinandergenommen. Damit war für den Gruppenzweiten das Viertelfinale erreicht. Hier hieß der Gegner Paderborn, der viel Mühe mit dem Team um Mannschaftskapitän Melvin Meyer hatte, sich aber schließlich mit 4:1 durchzusetzen konnte. „Ich bin mit den Leistungen meiner Jungs bei diesem stark besetzten Turnier zufrieden, haben sie doch gezeigt, dass sie mit den besten U 15-Teams Deutschlands durchaus mithalten können. Bei etwas mehr Glück hätten wir sogar im Halbfinale gestanden. Ich möchte keinen meiner Spieler besonders hervorheben. Denn alle haben mich überzeugt“, bilanzierte Rodewald.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt