weather-image
×

Nach 3:2 gegen Diepholz sieht Trainer Schmidt noch Potenzial nach oben

Tünderns C-Junioren auf dem Sprung

Bezirk Hannover. Das war ein hartes Stück Arbeit. Mit einem 3:2-Sieg gegen den Tabellenfünften RWD aus Diepholz setzten Tünderns C-Junioren ihren Erfolgsweg in der Fußball-Landesliga fort und haben die gefährdete Zone mit nun 16 Punkten weit hinter sich gelassen. Die Schützlinge von Trainer Steffen Niemeyer überzeugten vor allem im ersten Durchgang und hatten in Leon von der Heide (24./26.) und Tristan Schmidt (68.) ihre Torschützen. Für die Gäste war Rivaldo Brüning (42./69.) zweimal erfolgreich. „Ich bin überzeugt, dass wir auch noch Potenzial nach oben haben“, blickt Trainer Niemeyer selbstbewusst in die sportliche Zukunft. Und bei noch acht ausstehenden Spielen ist für den momentanen Tabellensiebten sicherlich noch einiges möglich. Lob gab es noch für den starken Torhüter Maarten Brandau.

veröffentlicht am 27.04.2015 um 12:39 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 11:41 Uhr

Weniger Glück hatten Tünderns B-Junioren in der Landesliga, die sich nach einer kleinen Erfolgsserie nun überraschend mit 1:2 beim Abstiegskandidaten Germania Grasdorf beugen mussten. Dabei lief für die „Schwalben“ bis zur Mitte des Spiels noch alles nach Plan. Kapitän Lucas Neckritz brachte das Team von Trainer Hassan Hamadi nach 45 Minuten in Führung. Doch dann meldete sich Grasdorf zurück. Clemens Stamm (48.) glich nur wenige Augenblicke später aus. Und Sezer Kurtyilmaz (79.) sorgte kurz vor Abpfiff für den umjubelten Siegtreffer zum 2:1.

Weiter spielten: Bezirksliga- A-Junioren: Union Bad Pyrmont – BW Hildesheim 6:2, BW Neuhof – BW Salzhemmendorf 2:3, Deister-United – JSG Tündern/Afferde 2:2, B-Junioren: JFV Süd – BW Salzhemmendorf 0:1, MTV Bevern – JSG Halvestorf 8:0. B-Juniorinnen: Hannover United – Eintracht Afferde 1:6, C-Junioren: Union Bad Pyrmont – SV Holzminden 0:0. ro/rhs/mo



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt