weather-image
16°

Fußball: Drei Tore beim 4:1-Derbysieg von Eimbeckhausen / SV Hajen feiert 2:1 in Wallensen

Trotz entzaubert die Nettelreder Gold-Trikots

HAMELN-PYRMONT. Der Zauber der goldenen Trikots ist erst einmal verflogen. Ausgerechnet im Prestige-Duell gegen den VfB Eimbeckhausen leistete sich Kreisliga-Spitzenreiter TSV Nettelrede beim 1:4 (1:2) seinen ersten dicken Patzer der Saison.

veröffentlicht am 03.10.2019 um 16:49 Uhr

Mike Hoffmann (VfB) klärt vor dem David Engelbrecht. Foto: Kruse
Roland Giehr

Autor

Roland Giehr Leiter Sportredaktion zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt