weather-image
×

Trompa-Tor das Ticket ins Glück

Hagen zittert sich zum Supercup / Pyrmont triumphiert beim Edeka-Ladage-Cup

veröffentlicht am 12.01.2014 um 19:38 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 15:07 Uhr

aro

Autor

Sportreporter zur Autorenseite

Hameln-Pyrmont. Die Entscheidung ist gefallen: Nach der SSG Halvestorf, SG Hameln 74, dem HSC Blau-Weiß Tündern und der TSG Emmerthal lösten auch die SpVgg. Bad Pyrmont, die beim Edeka-Ladage-Cup den dritten Turniersieg in Folge feierte, der SV Lachem, MTSV Aerzen, WTW Wallensen, TSV Klein Berkel und der TuS Germania Hagen die letzten sechs Tickets für den Dewezet-Supercup. Der TSV Barsinghausen verpasste trotz der beiden Turniersiege beim Citipost- und Benze-Cup als Elfter die Qualifikation für das Top-10-Turnier in der Rattenfängerhalle knapp, weil Germania Hagen das schon fast verloren geglaubte Spiel um Platz drei nach einem 0:3-Rückstand noch drehte und am Ende im Neunmeterschießen durch den umjubelten Siegtreffer von Markus Trompa mit 6:5 gewann – und so Barsinghausen (69 Pkt.) mit 70 Punkten noch vom 10. Platz in der Qualifikationstabelle verdrängte. Hagens Coach Steffen Hüsing war nach dem Fußball-Krimi „fix und fertig“: „Ich kann es noch gar nicht fassen, dass wir das nach dem 0:3 noch geschafft haben. Einfach unglaublich!“ Keine Blöße gaben sich die Landesligakicker der SpVgg. Bad Pyrmont, die nach den Turniersiegen bei der Humboldt-Trophy und dem Hoppe-Cup mit dem Triumph beim Edeka-Ladage-Cup in Hessisch Oldendorf das Titel-Triple mit einem 3:1-Finalsieg gegen den SV Lachem perfekt machten. Nach dem 0:1 (2.) durch Varinder Singh trafen Benedict Hagemann (4.), Jannik Denker (4.) und Gerrit Pape in der Schlussminute für die SpVgg. Bad Pyrmont, die als Meister der Qualifikation (1./111 Pkt.) der Topfavorit auf den Supercup-Titel sein dürfte. Beim Ladage-Cup wurde Klein Berkels Keeper Julian Seifert als bester Torwart ausgezeichnet. Als bester Spieler wurde Lachems Dominik Glaubitz geehrt, der mit 10 Treffern auch der Torschützenkönig war.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt