weather-image
×

Fußball: Nettelrede 8:1 in Hamelspringe – Königsförde 7:2 gegen Großenwieden

Torflut beim Kreisklassen-Auftakt

HAMELN-PYRMONT. Der SV Hajen meldete in der 1. Fußball-Kreisklasse gleich am ersten Spieltag erneut seine Titelambitionen an – mit einem 5:0-Heimsieg gegen Germania Reher. Erster Tabellenführer ist aber der TSV Nettelrede, dem beim TSV Hamelspringe ein 8:1-Kantersieg gelang.

veröffentlicht am 04.08.2016 um 22:11 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 10:30 Uhr

Die Hayjener wiesen Germania Reher durch Tore von Marcel Lutter (2), Niklas Ebeling (2) und Daniel Klünder in die Schranken. Den Kantersieg der Nettelreder im Nordkreis-Derby machten Jos Homeier (4), David Roman (2), Julian Martens und Nikolas Hupe perfekt. Maik Vogt gelang der Ehrentreffer. Höhen und Tiefen gab es bei den Aufsteigern. Aerzen II kehrte mit einem 5:2 aus Rohden zurück. Nico Walter, Tim Nickel (2), Nikolai Konrad und Raphael Kuhlmann sorgten für die klare Sache. Florian Schwake und Andrej Gljanz trafen für Rohden. Landesliga-Rückkehrer SG Hameln 74 gewann dank des Torschützen Erhan Yalcin mit 1:0 bei Tündern III. Für Afferde II traf Marcel Petan zum 1:0 bei Flegessen/Süntel. RW Thal führte gegen die SSG Marienau durch Tore von Marvin Strobl und René Hündersen mit 2:0, doch Patrick Giger, Matthias Krause und Werner Schmidt wendeten das Blatt zum 3:2-Sieg der Gäste. Die SG Königsförde/H. schoss Großenwieden mit 7:2 ab. Max Deichmann (3), Max Dobisha (2) und Florian Budde (2) trafen für die SG, Michel Brockmann (Eigentor) und Alexander Wins für den TSV.kf



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt