weather-image
23°

Germania Hagen mit Sieg in Marienau Halbzeitmeister / HSC II prüft Bisperode / Brisantes Derby in Hemeringen

Tor-Baron von Stietencron will auf den Herbstthron

Fußball (kf). Ein dutzend-mal hat er es bereits krachen lassen – am Sonntag (15 Uhr) will Nico von Stietencron seine gute Torquote weiter verbessern. Denn Hagens „Tor-Baron“ fährt mit seiner Mannschaft nicht zur SSG Marienau, um im Ostkreis Punkte abzuliefern. „Die wollen wir schon mitnehmen“, machte der Torjäger deutlich.

veröffentlicht am 29.10.2010 um 17:03 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 02:41 Uhr

270_008_4391947_270_008_4391898_sp201_3010_5sp.jpg

Denn die Herbstmeisterschaft in der Kreisliga wollen sich die Germanen am letzten Spieltag der Hinserie nicht mehr aus der Hand nehmen lassen. „Der Titel hat zwar keine große Bedeutung, aber Herbstmeister klingt doch schon mal ganz gut“, sagte Abwehrchef Hauke Martensen, der das morgige Spiel aber keinesfalls auf die leichte Schulter nimmt. „Wir sind gewarnt, immerhin haben die auch gegen Bisperode schon 0:0 gespielt“, hat der Ex-Halvestorfer nicht vergessen.

Die erfolgreiche Taktik aus dem Ostkreis-Derby wird Marienaus Trainer Günther Klauder wohl auch gegen den Spitzenreiter nicht ändern. „Die stehen erst einmal wieder alle hinten drin“, ahnt Nico von Stietencron. Doch Hagens Torjäger weiß, was hilft: „Ein frühes Tor ist wichtig.“

Der TSV Bisperode, härtester Kontrahent der Germanen, muss morgen (14 Uhr) bei Tündern II Farbe bekennen. „Das wird ein ganz schweres Spiel“, ahnt TSV-Trainer Markus Schwarz. Vor allem die starke Abwehr der Tünderander, die bislang erst 16 Gegentore zuließ, bereitet ihm Kopfzerbrechen. Daniel Krikunenko und Daniel Ivicic sind wieder dabei; allein das Fehlen von Torhüter Heiko Schröer, der zuletzt gegen Rohden die Rote Karte sah, könnte Probleme bereiten.

Derbystimmung herrscht in Hemeringen, wo der VfB (Stg., 14 Uhr) gegen den SV Lachem antritt. „Wir sind heiß“, sagte VfB-Pressesprecher Peter Reese, der mit einer großen Zuschauerzahl rechnet. Bei Lachem fällt neben den langzeitverletzten Melzer, L. Kiki und Blana auch noch Schneider aus. Nach der 1:8-Pleite in Bisperode trifft TuS Rohden (Stg., 14 Uhr) auf die SG 74 Hameln. Ohne Kolb, Rebhuhn, Frank und Elias dürfte es trotz Heimrecht für das Schröer-Team erneut schwer werden. Bereits heute (15 Uhr) spielt Eintracht Afferde gegen den VfB Eimbeckhausen, der weiter auf Spielertrainer Michael Wehmann verzichten muss. „Vor allem bei Standardsituationen müssen wir höllisch aufpassen“, machte Eintracht-Trainer Andreas Scheler seinen Spielern klar. – In der letzten Saison kassierte die TSG Emmerthal beim TB Hilligsfeld eine 0:5-Abfuhr. „Die sitzt noch tief“, weiß Trainer Markus Wienecke, der seine Aufstellung erst kurzfristig festlegen wird. Der TBH bangt um den Einsatz von Sasche Bothe, Bastian Selle und Andrej Buj. Weiter spielen: WTW Wallensen - TSV Grohnde, TSV Nettelrede - SV Hastenbeck (beide Stg., 15 Uhr).

Hagens Torschütze vom Dienst – Nico von Stietencron, der bislang 12 Treffer erzielte.

Foto: haje



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?