weather-image
×

Nur wenn Bückeberge patzt, können Diedersens Frauen Meister werden

Titel zum Abschied?

Diedersen. Die Torjägerkanone hat Sabrina Paech schon vor dem letzten Spieltag sicher, denn die Torschützenliste der Frauen-Landesliga führt die Stürmerin des SC Diedersen mit 22 Saisontreffern (Quelle: fussball.de) souverän an – mit fünf Toren Vorsprung vor Nora Haas vom SV Hastenbeck.

veröffentlicht am 22.05.2014 um 15:49 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 14:55 Uhr

aro

Autor

Sportreporter zur Autorenseite

Ob Sabrina Paech mit Diedersens Fußballfrauen morgen mit einem Sieg in Lauenhagen (So., 15 Uhr) auch Meister werden kann, entscheidet sich heute. Denn nur wenn Tabellenführer Eintracht Bückeberge (43 Pkt.) heute (16 Uhr) sein letztes Heimspiel gegen Sebbenhausen-Balge nicht gewinnt, ist der Titel für Diedersen (42 Pkt.) noch drin. Die Elf von Trainer Alexander Stamm könnte dann am Sonntag mit dem achten Sieg in Serie Bückeberge auf der Zielgeraden noch vom Thron stoßen und sich als Meister aus der Landesliga verabschieden – für immer.

Wie bereits berichtet zieht der SC Diedersen nach der Saison sein Team aus der Landesliga zurück, weil die Mannschaft komplett auseinanderbricht und Trainer Alexander Stamm im Sommer zum HSC BW Tündern wechselt. Mit der Meisterschaft zum Abschied könnte sich die Elf von Alexander Stamm („Ich wollte aufhören, wenn es am schönsten ist“) selbst das größte Geschenk machen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt