weather-image

Tim Piontek schießt Tündern zum Sieg

Tündern. Die Spätschicht gegen den VfL Bückeburg verlief gestern Abend für Fußball-Landesligist HSC BW Tündern einfach optimal, denn am Ende hatten sich die Schwalben einen kaum erwarteten 2:1 (0:1)-Heimsieg erkämpft. Bastian Könemann (30.) brachte die in der ersten Halbzeit klar spielbestimmenden VfLer mit 1:0 in Führung. Doch Bückeburg verpasste es, nachzulegen. Spätestens nach einer Stunde drehte sich das Spiel. Nach dem 1:1-Ausgleich, für den Lukas Kramer (68.) mit einem Heber aus 18 Metern sorgte, glaubten die Tünderaner fest an den Sieg. Und den machte HSC-Kapitän Tim Piontek (82.) perfekt.kf

veröffentlicht am 17.10.2014 um 22:32 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 18:41 Uhr

270_008_7507729_sp889_1810_Tim_Piontek_nls.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt